Kenne Deine Rechte

Kleine Mädchen spielen mit Puppen


Kleine Mädchen klammern sich an die Mutter, kleine Buben an den Vater. Die Mutter kümmert sich um die Kleinen. Der Vater geht arbeiten und “ernährt“ die Familie. Die Lieblingsfarbe von Mädchen ist rosa, von Buben blau.

Soll ich noch mehr Klischees aufzählen? Ich glaube wir kennen leider genug
.

Es nervt mich sehr, dass 29 Jahre nach der Verabschiedung der Konvention der Vereinten Nationen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (kurz CEDAW) in Österreich immer noch Frauen als das “schwächere“ Geschlecht angesehen und benachteiligt werden.

Alle Frauen werden andauernd in eine Schublade gesteckt: in die, dass Frauen kochen, die Kinder großziehen, in der Technik nicht gut sind, etc.

Auch die Männer werden in eine Rolle gezwängt: in die des “stärkeren Geschlechts“, in die des “Geldverdieners“ und so weiter.

Diese Rollenzuteilung beginnt schon im Kindesalter: beim Spielzeug, bei der Erziehung, auch in der Schule. Die Mädchen haben textiles Werken, die Buben technisches Werken. Aber es gibt sehr viele Mädchen, die sich für das technische Werken interessieren, warum können nicht alle Schüler und Schülerinnen zum Beispiel ein Semester lang technisches Werken haben und das andere Semester lang textiles Werken?

Auch in den Berufen sind Frauen stark benachteiligt: Allein weil Frauen schwanger werden können und somit in Karenz gehen, bekommen sie weniger Jobs. Obwohl es jetzt auch die Möglichkeit gibt, dass Männer in Karenz gehen können, wird diese Möglichkeit kaum genützt.

Auch in technischen Berufen ist das bevorzugte Geschlecht das Männliche. Und in den “Frauenberufen“ werden Frauen schlecht bezahlt. In „“Männerberufen“ werden sie dann bei derselben Arbeit schlechter bezahlt.

Wir leben inzwischen im 21. Jahrhundert und es ist für mich einfach unglaublich, wie viel es noch zu tun gibt, denn es gibt auch Mädchen, die mit Autos spielen…
.

(und Buben, die mit Puppen spielen wollen…)

 

 

Anlaufstellen:

Gleichbehandlungsanwaltschaft Österreich

Regionalbüro der Anwältin für die Gleichbehandlung von Frauen und Männer in der Arbeitswelt, Steiermark

Unabhängige Frauenbeauftragte der Stadt Graz

Frauenservice Graz

Frauenhaus Graz

Frauenhelpline (gegen Männergewalt)

Gewaltschutzzentrum Österreich

Help Chat (Onlineberatung)

OMEGA Graz, Transkulturelles Zentrum für physische Gesundheit und Integration

Weiterführende Informationen und Links:

Gleichbehandlungsgesetz Österreich (GlBG)

Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form der Diskriminierung der Frau (CEDAW)

Grazer Resolution gegen Gewalt an Frauen

100 Jahre Internationaler Frauentag

Frauenbericht 2010

Gender & Bildung

Geschlechterrollen

Gleichberechtigung Index

Medienberichterstattung:

Keine Regeln für die Geschlechterrollen, Kurier, 29.1.2011

InternationalerFrauentag, Die Presse

ÖVP gegen Sanktionen, ORF, 8.3.2011

 


Das könnte dich auch interessieren